Artwork: Felix Plachtzik

Artwork: Felix Plachtzik

TIN MAN -Live!- (Acid Test, Global A, Keys Of Life, US)

TIN MAN Live! (Acid Test, Global A, Keys Of Life, US)
Support von Hendrik Vogel

„As a musician, you're also sort of inventing these characters, in the same way that Frankenstein made his monsters from assembling bits and pieces from the past to make a living entity on its own.“ - Tin Man on Resident Advisor

Seit 14 Jahren arbeitet Johannes Auvinen als TIN MAN an einer Frage: was lässt sich musikalisch und emotional aus einem Maschinensound herausholen, der von Anfang an eine akustische Anomalie war? Als 1982 der Bass-Synthesizer Roland TB-303 mit seinem bis dato unerhörten Sound erschien, ließen die Reaktionen nicht lange auf sich warten: ein guter Einstieg dazu ist der untenstehende Fact-Artikel zu einigen 303-Klassikern aus Wave, Synth-Pop und Techno. Die meisten verwendeten dabei entweder die satten Basslines als Fundament oder die säuselnden Soundwellen als Eskalation - Acid! TIN MAN sucht seit 8 Alben und über 20 EPs einen immer wieder neuen Zugang zu dem, was mit diesem lautmalerischen „Ässsiiiid“ emotional noch zu erreichen ist, in Techno, Ambient, klassischer Musik und House. Mal mit einer, mal mit mehreren 303s, immer auf der Suche nach einer weiteren Dimension, einem neuen Sound in diesem alten - Falling Acid, Accumulated Acid, Neo Neo Acid, Dripping Acid, Futurist Acid, Emotional Acid - jeder Track aus einem Relikt der Vergangenheit, aus bits und pieces, zusammegesetzt zu neuen, lebenden Acid-Monstern.

TIN MAN spielt ein LIVE-Set! DJ-Support kommt von Hendrik Vogel.

Einlass ab 23 Uhr, Eintritt 10€.

LIVE-Session zu „Nonneo“ von Resident Advisor : https://www.residentadvisor.net/features/2799
TB-303 Klassiker: http://www.factmag.com/2017/03/03/tb-303-classics-playlist-acid-house/
RA-Feature: https://www.residentadvisor.net/features/1977
Discogs-Interview: https://blog.discogs.com/en/decibel-festival-2015-tin-man-interview/