DJ SOTOFETT (sex tags mania)
JAGO (being broke, fettschmelze)

Comicfiguren, Graffiti, Totenköpfe und Haikus. Wäre das norwegische Label Sex Tags Mania eine eigene Welt, sie wäre bunt bevölkert von Kleinstadtpunks, Pilzsammlern, bärtigen Bastlern und Helden des Undergrounds. Jede Platte ist eine wilde Überraschung mit eigenem Logo aber immer demselben credo - Graffiti can’t be stopped. Wie diese Kunstform ist die Klangästhetik der mittlerweile 26 vinyl-only Veröffentlichungen frei von jeder Art der Kompromisse und von Natur aus nichts für den Durchschnitt. Nur das merkwürdigste, zufälligste, roheste und oft auch romantischste einer gemeinsamen Session wird festgehalten. Keine Sex Tags Platte klingt wie die andere und jede klingt nach Sex Tags Mania. In der FETTSCHMELZE zu Gast am Donnerstag den 2. Oktober ist einer der beiden Labelbetreiber, Namensfetter und berüchtigter selector DJ SOTOFETT. Mit seiner kompromisslos guten Auswahl aus übersehenen Discoklassikern, spacigem Techno, Dub-Reggae, obskurem House und allem dazwischen wird er uns ein Geheimnis verraten: wie man sich seine eigene Welt baut. Kommt früh und steigt mit JAGO (Fettschmelze, Being Broke) ein, Zwischenhalte sind auf diesem Trip nicht geplant.


Es gibt diesesmal aus brandschutztechnischen Gründen 100 Karten ausschließlich an der Abendkasse.

Einlass ab 22 Uhr.
Die Karte kostet: 8€.

https://www.facebook.com/events/499920693477919/