04.03.2016 / FETTSCHMELZE PRES. KITJEN04 VINYL RELEASE

Suzanne Kraft (Kitjen, Running Back , Rushhour)
IGOR TIPURA (kitjen, Stuttgart)
HENDRIK VOGEL (Bigbait, Fettschmelze)

„…DJ SAFETY TRACK“ (Suzanne Kraft)

Auf Gerd Jansons Label Running Back erschien 2011 eine Debut (!) EP wie ein grüner Blitz von einer Kraft, Suzanne, „Green Flash“. Auf dem reitet ein Junge aus Los Angeles, Kalifornien mitten hinein in Balearic, Hypno Disco und Chill Rave, das ganze in Slow Motion. Schnell kommt weiteres Vinyl mit ihm und Konsorten auf 100% SILK und YOUNG ADULTS. Slow ist dann auch das Stichwort zu seinem im letzten Jahr erschienen Album „Talk from Home“. Das Plattencover verrät dabei nicht wirklich wer dieser Typ Suzanne ist, sondern baut noch mehr, diesmal blaue Geheimnisse auf. Die Musik spricht da schon eher, ein Ambientalbum, das die Schönheit nicht ironisch brechen muss, sondern entspannt zulässt, aufgenommen im Cafe Ale in Los Angeles im Winter 2014/2015. Das Album hat es im letzten Jahr in einigen elektronischen Albumtscharts, u.a. bei Residentadvisor in die TOP 10 geschafft. Cover und Person nebulös, Musik glasklar, federnd, nachdenklich. Das gemalte Bild verschwimmt nur ein bißchen in Melancholie vor unseren Augen; wenn wir dann den vorgeschlagenen Keywords auf seiner Webseite folgen - DUDE ENERGY, PHARAOHS, BLASÉ, ODD NUMBERS oder THINGS OF LIFE - entdecken wir endlich das Naheliegende, dass in Suzannes Ruhe auch eine ganze Menge Kraft steckt.

Unter diesem Zeichen steht aktuell der neue Release bei unserem Freund IGOR TIPURA, über ihn gibt es aber laut Führungszeugnis auf kittchen.de nichts zu berichten. Auf seinem Label kitjen wird das nach Lauer, Tambien (incl. Kornel Kovacs Remix) und Shit Robot, die Katalognummer 4. „DJ Safety Track“ heisst die Nummer von Suzanne Kraft beruhigend. Wir wähnen die Tanzfläche gerettet. Und fühlen uns doch an sein Album erinnert, die drei Tracks der EP haben dieselbe emotionale Glut im Kern, wenn auch diesmal schneller, vertrackter und mit mehr Punch ausgestattet. Der Freitag wird bestimmt nicht die einzige Nacht dieses Jahres bleiben, die mit diesen Songs einen sanften Höhepunkt findet.  

Komplettieren wird den Abend Hendrik Vogel, mit großer Freude aber immer noch traurig über den Pudel Brand. #pudelforever

Einlass 22 Uhr
Eintritt 10€

https://soundcloud.com/suzannekraft
https://www.facebook.com/suzannekraftmusic/


EVENT AUF FB:  https://www.facebook.com/events/1562542107392659/