fettschmelze_listening_talk_web.jpg

LISTENING + TALK

Zu dem Tag der offen Tür findet das erste Mal "Listening + Talk" im Coworkingspace der Fettschmelze statt. Hier werden Menschen aus und im Umfeld der Clubkultur von ihren eigenen Erfahrungen und Interessen rund um elektronische Musik, Lieblingsplatten und Clubnächte berichten. (Reihenfolge nach Timetable)

SEBASTIAN HECK
Der Karlsruher Fotograf und Vinylfan spielt für uns zu Beginn der Veranstaltung eine Auswahl an Platten, die seinen Musikgeschmack in den letzten 20 Jahren geprägt haben.
===================================================

VADIM NICKEL (aka Secret Stage)
Zwischen Club und Konsole – über die Wechselbeziehung zwischen elektronischer Musik und Videospiel-Soundtracks. Vadim Nickel, seinerseits Spieleentwickler und Musikproduzent, zeigt anhand verschiedener Hörbeispiele, wie der Sound elektronischer Musik der späten Achtziger und Neunziger auf Heimkonsolen Einzug fand und so im Gegenzug eine ganze Generation Musikschaffender beeinflusste.
===================================================

FRIEDEMANN DUPELIUS (aka Wednesday Dupont)
Friedemann lädt ein zur Séance mit körperlosen Stimmen: Von singenden Computern aus den 1960er-Jahren, über Vocoder-Tunes der 70er und 80er bis hin zur Autotune-Szene und den KI-Voices von heute. Eine stimmige Listening-Session.
===================================================

ROMAN MÜHLSCHLEGEL
Diggin’ through Germany – deutschsprachige Musik aus den 80er Jahren.
Ob Boogie, Schlager oder Synthie-Pop – die 80er öffneten die Bühne für Low bis No budget-Produktionen. Dank dem technologischen Fortschritt entstand eine Vielzahl obskurer Musikstücke mit oft amateurhaften Beats und schrägen Texten. Künstler, mit selten mehr als einer Veröffentlichung, sangen über Kultur und Politik und bringen uns heute damit zum Schmunzeln.
===================================================

LUCA GILLIAN
Eine Reise durch seine Lieblingsplatten aus New Wave, Disco, NDW und Artverwandten von 1979 bis 1989.

Luca Gillian ist passionierter Musik-Enthusiast, Schallplattensammler und mit eigenen Band- und Soloprojekten aktiv. Der junge Stuttgarter hat in den letzten zehn Jahren etliche Platten mit verschiedenen Projekten veröffentlicht und über 250 Konzerte weltweit gespielt. Luca nimmt uns mit auf eine Reise in die Welt der Synthesizer, Drum-Computer und dadaistischer Lyrik.
===================================================

AWARENESS IM UND UM DAS THEMA CLUB
Talk mit double u cc und Ada Lovelace

Moderation: Emma-Lilo Keller

Double u cc aka Carmen Westermeier ist DJ, Musikerin, bildende Künstlerin und außerdem Gründerin des Kollektivs und gleichnamiger Partyreihe „Trouble in Paradise“ in Nürnberg. Seit 2014 arbeitet sie zusammen mit anderen Frauen an der Vision, einen Rahmen zu schaffen, in dem Gleichberechtigung keine Utopie ist. Wo Clubbing nicht nur der Konsum von Musik ist, sondern ein Verschmelzen von Genres und Sinneseindrücken in einer Atmosphäre des rücksichtsvollen Miteinanders.

Ada Lovelace aka Clara Hausmann ist DJ, studiert Psychologie und lebt in Karlsruhe. Sie beschäftigt sich mit Gleichberechtigung im Club aus verschiedenen Blickwinkeln. Vor und hinter der Bar sowie vor und hinter dem DJ-Pult. Was bedeuten Feminismus, Gender und Awareness im Clubkontext von elektronischer Musik?
===================================================